KEINE SEMINARE „VON DER STANGE“              PERSONALFÜHRUNG AUF DEN PUNKT GEBRACHT!

Führung ohne Vorgesetztenfunktion

Dieses Seminar wendet sich an jetzige oder zukünftige Teamleiter/ Projektleiter, die ziel- und aufgabenorientiert Kollegen und Mitarbeiter zu führen haben, ohne ihr disziplinarischer Vorgesetzter zu sein.

Als Führungskräfte ohne Vorgesetztenfunktion unterliegen sie nahezu den gleichen Anforderungen wie jede andere Führungskraft und müssen wie ein Unternehmer im Unternehmen handeln. Sie managen Prozesse und interagieren mit Menschen, obwohl sie in vielen Fällen keinerlei disziplinarische (Macht-)Befugnisse oder eine Legitimation aufgrund ihrer hierarchischen Position haben. Dieser Balanceakt erfordert neben Fach- und Methodenkompetenzen vor allem eine hohe Führungskompetenz und wirksame Handlungsstrategien.

Seminarziel

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer Klarheit über ihre Rolle, die Aufgaben und die zu tragende Verantwortung in dieser besonderen Sandwichposition.

Sie reflektieren ihr eigenes Verhalten im (Projekt-)Team und können daraus ihre eigene Führungsrolle sowie ihr zukünftiges Führungsverhalten als „Führungskraft auf Zeit“ klar definieren. Sie erfahren, wie sie als rein fachliche Vorgesetzte Mitarbeiter schnell einschätzen, Teammitglieder motivieren, Verhaltensweisen verändern, kritische Gespräche führen und schwierige Situationen meistern können, um ihr Team zielorientiert und erfolgreich zu führen. Sie lernen Strategien zur Konfliktbewältigung und Konfliktvermeidung kennen und können diese im Berufsalltag anwenden.


Seminarinhalte

Standortanalyse (Reflektion bisherige/zukünftige Rolle)  

  • Bisherige Erfahrungen mit Auftraggebern, Projektteams, Kollegen und Vorgesetzten
  • Formulierung eigener Erwartungen und Anforderungen anderer
  • Welche Kompetenzen und Akzeptanzen haben Sie?
  • Was soll sich verändern?

Die Sandwichposition

  • Umgang mit Macht und mikropolitischen Phänomenen
  • (angemessenes) Verhalten in der „Sandwich-Position“

Grundlagen der Team- und Projektführung

  • Definition von Führung
  • Wie viel Führung ist überhaupt möglich?
  • Der Managementführungskreislauf
  • Führungsstile und ihre Wirkung auf Kollegen/ProjektmitarbeiterInnen
  • Teams agil führen
  • Gezielter Einsatz verschiedener Führungsinstrumente
  • Arbeiten mit Zielen
  • Delegation, Anweisung, Kontrolle und Information
  • Mitarbeiter motivieren und fördern
  • Wenn Leistungen nicht erbracht werden - Feedback geben und kritisieren
  • Führen von Feedbackgesprächen

Grundlagen der Teambildung

  • Phasen im Teamprozess
  • Mitarbeiterleistungen einschätzen und entwickeln
  • Erfolgsfaktoren für eine gute Teamvereinbarung

Analyse des eigenen Führungsstils

  • Reflektion des eigenen Führungsverhaltens auf Basis des D-I-S-G Modells
  • Selbst- und Fremdbildabgleich
  • Entdecken der eigenen Stärken
  • Konsequenzen für die Wahrnehmung der Führungsrolle im Team/Projekten

Analyse des persönlichen Arbeitsstils

  • Stärken-/Schwächenprofil
  • Methoden und Instrumente erfolgreichen Zeitmanagements

Konfliktmanagement

Konflikte erkennen, verstehen und meistern

Mein persönlicher Entwicklungs- und Aktionsplan

  • Was sollte ich bei der Umsetzung in meinem Umfeld beachten?
  • Was hindert und was erleichtert die Umsetzung am Arbeitsplatz?
  • Wie sehen meine nächsten Schritte aus?

Ihr Nutzen

  • Reflektion des eigenen Führungsstils und dessen Wirkung auf andere
  • Vermittlung von State-of-the-Art-Wissen - praxisnah und umsetzbar
  • Führungsthemen im geschützten Kreis besprechen und Klärung erzielen
  • Ideen zur Lösung schwieriger Führungssituationen und Konflikte mitnehmen
  • Unmittelbarer Transfer in die Praxis und Vertiefung der Erfahrungen
  • Effiziente Arbeit mit Raum für Aktivitäten der Teilnehmer, da maximal 6 Personen teilnehmen

Zielgruppen

Führungskräfte ohne direkte Weisungsbefugnis bzw. Vorgesetztenfunktion - Projektleiter/innen, Teamleiter/innen und Inhaber/innen von Stabsstellen

Referenten

Die Seminare werden von Referenten durchgeführt, die nach einem psychologischen und/oder betriebswirtschaftlichen Studium auf der Basis ihrer persönlichen Management-Erfahrungen und/oder intensiven Beratungspraxis über ein fundiertes fachliches Know-how sowie langjährige praktische Erfahrungen in der Mitarbeiterführung und Führungskräftetraining verfügen.

Methodik
Vortrag, Demonstration und Diskussion, Erfahrungsaustausch und Fallbearbeitung, Einzel- und Gruppenarbeit, Transferhilfen für den Alltag

Gebühr 2-tägiges Intensivseminar

Die Teilnahmegebühr für eine Einzelbuchung  beträgt  1390,00 EUR zzgl. 19 % MwSt.
(inkl. Ausführlicher Seminarmappe, Teilnahmezertifikat  und Tagesverpflegung mit Mittagessen, Snacks und Getränken.

Die Veranstaltungen finden in ausgesuchten Seminarhotels statt.


AKTUELLE SEMINARTERMINE:

Unsere aktuellen Seminartermine finden Sie unter www.selectes.com

Die Selectes GmbH ist einer der führenden Premiumanbieter für Führungkräfteseminare. Die Seminare vermitteln den richtigen Umgang mit modernen Führungstechniken - keine Theorie, sondern erfolgreiche Führungspraxis.

unter www.selectes.com

Vielen Dank!